Projekt Beschreibung

Trammplatz Hannover
Vorplatz des neuen Rathauses

Aufnahmen vom gegenüberliegenden Maritim Hotel

Auftraggeber der Fotos: Studio DL
Projekt des Auftraggebers: Beleuchtung des Trammplatzes, dem Vorplatz des neuen Rathauses, Hannover
Grund der Aufnahmen: Marketing und Werbung
Anforderung: Die Lichtinstallation eines großen Platzes vom Boden und vom Dach des gegenüber liegenden Maritim Hotel aufnehmen
Medien, in denen die Bilder eingesetzt wurden: Website, Broschüre, Publikationen
Datum der Aufnahmen: Mai 2015

Der stark reparaturbedürftige Trammplatz wurde als Rathausvorplatz der Landeshauptstadt Hannover neu gestaltet. Auf der Basis eines städtischen Vorentwurfs (Stadtgestalter Thomas Göbel-Groß) entwickelte Landschaftsarchitekt Kamel Louafi ein markantes, florales Design für diesen Platz, welches eine einzigartige gestalterische Qualität im städtischen Kontext, wie auch direkt auf dem Platz mit sich bringt. Der Trammplatz stellt nun das Bindeglied zwischen dem Friedrichswall, der City, dem Neuen Rathaus, sowie dem umgebenden Maschpark dar, und das markante Blütenmuster aus Natursteinpflaster bildet in der „Stadt der Gärten“ eine einzigartige Atmosphäre.

Nachdem 2007 das Rathaus neu beleuchtet wurde sollte auch die Beleuchtung des Trammplatzes passend gestaltet werden. Die 8 Meter hohen Lichtstelen entlang des Friedrichwalls wurden aus Metallsegmenten gefertigt, wodurch die Perspektive vom Blick aus der City aufs Rathaus nicht gestört wird. Die technisch bedingte 2 Meter lange geschlossene Säule im unteren Bereich löst sich nahezu auf, und die schalenartigen Rohrsegmente tragen in den letzten zwei Metern der Stele 6 LED Platinen, die sowohl den Platz als auch die normgerechte Straßenbeleuchtung realisieren.

Die Sitzblöcke in der Treppenanlage sind ebenfalls mit einer Lichtlinie ausgestattet, um die Platzkanten auch in der Nacht noch einmal dezent nachzuzeichnen. Die Beleuchtungsintensität der historischen Kandelaber direkt vor dem Rathaus wurde mittels warm weißen LED Substitut Leuchtmitteln gesteigert, wodurch Rathaus und Rathausvorplatz ein harmonisches und elegantes Ensemble bilden.