Projekt Beschreibung

HAWK-Campus Hildesheim
Symbiose von Licht und Architektur

Überschrift

Auftraggeber der Fotos: Studio DL
Projekt des Auftraggebers: Beleuchtung des HAWK-Campus zur Absolventenfeier am 13.02.2015
Grund der Aufnahmen: Dokumentation
Anforderung: Dokumentation der Lichtinstallation der Studenten des Studienganges „Lichtdesign“ von Norbert Wasserfurt, Gründer des Unernehmens Studio DL.
Medien, in denen die Bilder eingesetzt wurden: Website, Broschüre, Publikationen
Datum der Aufnahmen: Februar 2015

Auf dem 2014 neu erbauten Campus der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst in Hildesheim von den Studenten aus dem ersten Semester eine Lichtinstallation zum Anlass der Absolventenfeier realisiert.

Das von den Lighting Design Studenten entwickelte Konzept tauchte die Fassaden der unterschiedlichen Fakultäten in ein harmonisches Farbspiel. Das rot angestrahlte Backsteingebäude der Bibliothek war das Zentrum der Installation, welches durch seine Höhe gleichzeitig eine Fernwirkung für die Besucher darstellte.

Ziel der temporären Gebäudeillumination war es, für einen besonderen Anlass eine besondere Lichtstimmung zu schaffen. Mit rund 60 LED Leuchten bestückten die HAWK Studenten den Außenraum, um die Wände homogen zu beleuchten und dem Betrachter dadurch eine neue Raumwirkung zu bieten.

Folgende Studenten waren an dem Projekt beteiligt: Judith Michael (Tutorin), Florian Ahrens, 
Tom Schaarschmidt, 
Max Dickhaus
, Leonie Meier, 
Patrick Amato
, Paul Matyschok
, Janek Barth